Ihr Produkt-
Datenblatt
KSAE-DR-C

KSAE-DR-C
Produktbezeichnung

Kugelhahn KSAE-DR-C

Stahl

Mit drehbaren SAE-Flanschen

DN 15-80

PN max. 420

Baureihe
68 – beidseitig drehbare SAE-Flansche 3000 psi
69 – beidseitig drehbare SAE-Flansche 6000 psi
Temperaturbereich
Standard: -10°C bis +90°C
Auf Anfrage: -50°C bis +250°C
Verwendungsbereich
Flüssigkeiten: Fluidgruppe 1 und 2 gem. DGRL 2014/68/EU Artikel 13
Gase: Fluidgruppe 1 und 2 gem. DGRL 2014/68/EU Artikel 13
Die Beständigkeit gegenüber dem Durchflussmedium muss grundsätzlich gewährleistet sein.
Technische Beschreibung
Der Kugelhahn Type KSAE-DR-C besteht aus einem Block- bzw. geschmiedeten Gehäuse mit beidseitig eingeschraubtem Anschlussstück mit Außengewinde einschließlich SAE-Flanschen. Durch die Gewindeverbindung zwischen SAE-Flansch und Kugelhahneinschraubstück sind die Flansche drehbar ausgeführt. Bis zur Nennweite DN 25 wird die Spindel mittels einer Verschraubung von außen montiert. Durch die verwendete Verschraubung kann ein einfacher Austausch der Spindelabdichtung erfolgen. Eine Spindelabdichtung gem. TA-Luft-Bestimmungen ist ab der Nennweite DN 32 standardmäßig vorhanden bzw. kann auf Wunsch bis zur Nennweite DN 25 gegen Mehrpreis eingesetzt werden. Der Anbau von Stellantrieben kann über einen Anbausatz erfolgen. Diese Nachrüstbarkeit ist standardmäßig ab DN 32 vorhanden. Bis Nennweite DN 25 muss dies bei der Bestellung angegeben werden.
Anforderungen jenseits der in diesem Datenblatt aufgeführten Standard-Einsatzbedingungen bitten wir gesondert anzufragen. Die Betriebs- und Wartungsanleitung, insbesondere die Sicherheitshinweise sind grundsätzlich zu beachten! Betriebs- und Wartungsanleitungen sowie die Zertifikate der Zulassungen können unter www.von-scheven.de heruntergeladen werden.
Technische Änderungen behalten wir uns vor.